Freitag, 3. August 2012

Ich möchte Ihnen Willi Daniels vorstellen

Wenn es um den Schlaganfall und den Blutdruck geht, dann ist Willi Daniels ein Ansprechpartner, der sich sehr engagiert dem Thema annimmt! Willi hat zu Silvester irgendwann, vor ungefähr 10 Jahren einen Luftballon aufgeblasen und fiel um, - Peng - Schlaganfall!

Er wird nicht müde, der Bevölkerung klar machen, wie wichtig der Blutdruck ist, weil er selber erfahren hatte, wie schnell das passieren kann. Mit seinem SAMagazin erreicht er viele Menschen und in Facebook hat er ein Forum gegründet, wo sich Betroffene und Angehörige austauschen können.

Er hat den langen Weg der Rehabilitation kennen gelernt und er weiß wovon er spricht und schreibt. Ich kenne Willi Daniels seit gut 10 Jahren, er hat die Blutdruckcard ins Leben gerufen, die den Blutdruck aufzeichnet, der gemessen wurde und Ärzten einen besseren Überblick verschafft! Auch die Notfallcard ist eine sinnvolle Karte, die man bei sich tragen kann, wie alle Karten in unserem Tagesablauf.

Wenn plötzlich auf der Straße was passiert, haben Sanitäter erste Anhaltspunkte und können schneller reagieren. Denn gerade bei einem Schlaganfall ist jeder Minute kostbar! Und wenn Sie nicht sprechen können, wie Willi damals, können Ärzte zu Silvester leicht auf die Idee kommen, dass Alkohol im Spiel ist und diagnostizieren vielleicht was Falsches!

Gerade an solchen Feiertagen sind wenige Ärzte auf der Station und einige Patienten müssen wegen zu viel Alkoholkonsum behandelt werden. Routinemäßig könnten sie nach Hause geschickt werden und der Schlaganfall bleibt vielleicht unerkannt!

Willi Daniels leistet seinen Beitrag dazu, dass die Krankenkassen eine Menge Geld sparen. Ich möchte diese Karte jedem gesunden Menschen empfehlen, Ärzte kennen dann die Medikamente, die Sie nehmen, welche Vorerkrankungen Sie hatten und haben einen besseren Überblick!

Letzten Endes ist es Ihr Leben, das damit gerettet werden kann!

Ganz neu ist sein Projekt Teleselbsthilfe, in dem er zwei wichtige Trends der Medizin im 21. Jahrhundert, die Telemedizin und die Selbsthilfe, vereint. Gerade Patienten die durch ihre Erkrankung nicht mehr mobil sind können durch die Teleselbsthilfe profitieren und somit mehr soziale Teilhabe erfahren.


Kontaktdaten und Weblinks zu Willi Daniels:


www.innovation-gesundheit.com

www.telemedizin-selbsthilfe.de

www.notfallcard.eu

willi.daniels@vr-web.de


Vorstandsvorsitzender INSULTHILFE E.V.
Stiftungsrat der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
Sprecher LV Bayern der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin

Keine Kommentare:

Kommentar posten