Mittwoch, 1. August 2012

Vorsorgen - Wichtige Maßnahme

Nach solch einem Ereignis ist man kaum in der Lage, die Situation zu begreifen. Trotzdem sollten sich vor allem auch die Angehörigen Gedanken über die Zukunft machen.

Habe ich Zugriff auf das Konto, oder das Sparbuch des Patienten? Muss ein Vormund bestellt werden? Bei Lebensgemeinschaften z.B. Welche Zahlungen kommen auf mich, auf den Patienten zu? Wurden Versicherungen abgeschlossen und wo sind die Policen? Wie kommt der Patient zu einer Rehabilitation? Wo beantragt man Pension und Pflegegeld? Was muss zu Hause an Umbauten gemacht werden? Gibt es ein Testament usw.

Keine Kommentare:

Kommentar posten